Wer pflegt mich 2030?

Wer pflegt mich 2030?

Chancen und Grenzen von Robotik und anderen innovativen Technologien für die Pflege der Zukunft

Digitalisierung und technologische Entwicklungen unter anderem im Bereich der Robotik eröffnen neue technikgestützte Möglichkeiten für Pflege und Unterstützung im Alltag. Als Expertin auf diesem Gebiet beleuchtet Frau Prof. Dr. Barbara Klein aktuelle Trends und ihre Bedeutung für die Altenhilfe. Dabei zeigt sie Chancen und Grenzen auf und geht auf ethische Fragestellungen ein.

Prof. Dr. Barbara Klein ist Leiterin des Interdisziplinären Masterstudiengangs Barrierefreie Systeme - Case Management, Sprecherin des Forschungszentrums FUTURE AGING und Koordinatorin der Ausstellung Barrierefreies Wohnen und Leben an der Frankfurt University of Applied Sciences.

Herzliche Einladung!

Zurück