Rosenzauber und strahlende Gesichter

Wir leben derzeit im Altenzentrum Korntal auf einer kleinen, aber feinen, abgeschiedenen Insel, während das „offene Meer“ vor unserer Pforte still daliegt. Deshalb sind wir froh über die schönen Momente, die uns alltäglich erwarten und die uns bewegen.

Wir haben eine Bewohnerin, die ihren 95. Geburtstag mit uns feiern wollte. Eine unserer Mitarbeiterinnen ging dafür auf den Wochenmarkt, um einen Strauß frischer Rosen zu kaufen. Am Blumenstand gab es ein großes Angebot an frühlingsfrischen Farben, so dass die Auswahl nicht leicht war. Unsere Mitarbeiterin überlegte, suchte und sprach mit dem Blumenhändler über das Geburtstagskind sowie die Situation im Altenzentrum, in dem die Bewohner ihre Tage abgeschieden von der Welt verbringen. Er zögerte nicht lange und schenkte ihr mit einem vergnügten Lächeln einen Arm voll duftender Rosen, die ihren Weg flugs ins Altenzentrum fanden.

So bekam die betagte Jubilarin ihren bezaubernden Festtagsstrauß, aber auch jeder der Bewohner jeweils eine wohlriechende Rose. Und weil es so viele strahlende Gesichter gab, fühlten wir alle uns reich beschenkt an diesem Tag.

Zurück

Archiv